Agrarwirtschaft / Landwirtschaft News !  Agrar News & Infos Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Forum !  Agrar Forum Agrarwirtschaft / Landwirtschaft  Marktplatz !  Agrar Kleinanzeigen Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Video !  Agrar Video - Links Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Foto-Galerie !  Agrar Foto - Galerie Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Links !  Agrar Web - Links Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Shopping !  Agrar Online - Shopping

 Agrar-Center.de: Agrar Portal mit News & Infos zur Agrar- / Landwirtschaft

Seiten-Suche:  
 Agrar-Center.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen  
Neue interessante
News und Infos @
Agrar-Center.de:
Batailles de Reines © archivio Turismo Valle d'Aosta
Das Aostatal kürt beim „Batailles de Reines“ die Königin der Kühe!
Ursonne Pferde Premium von Dr. Schaette jetzt neu mit besserer Bioverfügbarkei ...
Aldi Nord
Beim Einkauf wird immer mehr Wert auf Kriterien wie Regionalität und Umweltsch ...
Foto: Sprechfunk für alle Fahrzeuge
Kleiner Funkverkehr für viele Anwendungsmöglichkeiten: MIDLAND GB1 – das erste ...
Stefan Verhounig (c) Peter Just
meetyour.fish: Neue Reviere finden und Angelkarten kaufen - der Online-Marktpl ...
Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar-Shopping Online
Westfalia - Das Spezialversandhaus Werbung Pferdepapst - Reitzubehör für Reiter und Pferd zooplus Pferde Shop

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Who's Online
Zur Zeit sind 118 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung
MyFreeFarm Browsergame

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar Center Rubriken
Ackerbau - Rubrik bei Agrar Center DE ! Ackerbau(20.10.2017)
Arbeit & Jobs - Rubrik bei Agrar Center DE ! Arbeit & Jobs(15.04.2016)
Aus/Weiterbildung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Aus/Weiterbildung(14.09.2015)
Bau & Technik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Bau & Technik(02.03.2017)
Bio / Öko / Region - Rubrik bei Agrar Center DE ! Bio / Öko / Region(17.07.2017)
BW / Steuern - Rubrik bei Agrar Center DE ! BW / Steuern(22.08.2016)
Energieerzeugung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Energieerzeugung(22.12.2016)
Ferien / Touristik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Ferien / Touristik(12.01.2016)
Fischwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Fischwirtschaft(29.04.2016)
Forstwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Forstwirtschaft(21.10.2016)
Förderung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Förderung(08.09.2016)
GaLaBau - Rubrik bei Agrar Center DE ! GaLaBau(26.04.2017)
Geschichte - Rubrik bei Agrar Center DE ! Geschichte(22.10.2012)
Handel & Preise - Rubrik bei Agrar Center DE ! Handel & Preise(00.00.0000)
Imker - Rubrik bei Agrar Center DE ! Imker(25.08.2016)
Internationales - Rubrik bei Agrar Center DE ! Internationales(22.09.2017)
Jagd & Jäger - Rubrik bei Agrar Center DE ! Jagd & Jäger(23.12.2016)
Klima & Wetter - Rubrik bei Agrar Center DE ! Klima & Wetter(15.11.2016)
LandLeben - Rubrik bei Agrar Center DE ! LandLeben(31.08.2017)
Lohnarbeit - Rubrik bei Agrar Center DE ! Lohnarbeit(01.09.2011)
Medien - Rubrik bei Agrar Center DE ! Medien(16.01.2017)
Messen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Messen(01.04.2016)
Online-Shopping - Rubrik bei Agrar Center DE ! Online-Shopping(19.01.2016)
Pferde - Rubrik bei Agrar Center DE ! Pferde(18.10.2017)
Politik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Politik(15.06.2017)
Recht - Rubrik bei Agrar Center DE ! Recht(01.02.2017)
Tierschutz - Rubrik bei Agrar Center DE ! Tierschutz(17.11.2016)
Unternehmen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Unternehmen(17.11.2016)
Veterinärwesen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Veterinärwesen(17.11.2016)
Viehwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Viehwirtschaft(22.05.2017)
Weiteres - Rubrik bei Agrar Center DE ! Weiteres(25.09.2012)
Zusätzliches - Rubrik bei Agrar Center DE ! Zusätzliches(17.04.2012)

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Haupt - Menü
Agrar Center - Services
· Agrar Center - News
· Agrar Center - Links
· Agrar Center - Forum
· Agrar Center - Galerie
· Agrar Center - Lexikon
· Agrar Center - Kalender
· Agrar Center - Marktplatz
· Agrar Center - Testberichte
· Agrar Center - Seiten Suche
· Agrar Center - Browsergames

Redaktionelles
· Alle Agrar Center News
· Agrar Center Rubriken
· Top 5 bei Agrar Center

Mein Account
· Log-In @ Agrar Center
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Agrar Center
· Account löschen

Interaktiv
· Agrar Center Link senden
· Agrar Center Termin senden
· Agrar Center Bild senden
· Agrar Center Testbericht senden
· Agrar Center Kleinanzeige senden
· Agrar Center Frage stellen
· Agrar Center News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Agrar Center Mitglieder
· Agrar Center Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Agrar-Center.de

Information
· Agrar Center FAQ/ Hilfe
· Agrar Center Impressum
· Agrar Center AGB

Marketing
· Agrar Center Statistiken
· Werbung auf Agrar-Center.de

Accounts
· Twitter
· google+

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Kostenlose Browsergames spielen
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Terminkalender
Oktober 2017
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Märkte
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals
Sonstige
Backschwein Essen

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Seiten - Infos
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News - Mitglieder!  Mitglieder:529
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  News!  News:4.368
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Links!  Links:61
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Kalender!  Termine:0
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Lexikon!  Lexikon:10
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News - Forumposts!  Forumposts:242
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Testberichte!  Testberichte:85
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Galerie!  Galerie Bilder:3.455
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:96
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Never Ending Erotic Stories!  NE Stories Posts:18
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:7

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar-Center WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123


Agrar-Center.de - News &Infos nicht nur für Landwirte rund um die Landwirtschaft / Agrarwirtschaft !

Agrar - Center - News ! EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen und des Scheiterns - die Landwirtschaft wird mal subventioniert, um mehr, mal um weniger zu produzieren!

Veröffentlicht am Montag, dem 21. November 2016 von Agrar-Center.de


News EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen und des Scheiterns - die Landwirtschaft wird mal subventioniert, um mehr, mal um weniger zu produzieren!


Mittelbayerische Zeitung |  Landwirtschaft News & Agrarwirtschaft News @ Agrar-Center.de
Zur EU-Agrarpolitik:

Regensburg (ots) - Die EU hat viel mehr gute Seiten als ihr die Menschen zusprechen.

In der Agrarpolitik allerdings schreibt sie seit Jahrzehnten eine Geschichte der Fehlentwicklungen und des Scheiterns.

Gerade ist sie dabei, diese Reihe nahtlos fortzusetzen. Mit der Initiative, mit den Überschüssen europäischer Landwirte weitere Schwellenländer wie Mexiko oder Kolumbien zu beglücken, betreibt sie eine rein egoistische und schädliche Politik: Schädlich für die Umwelt, für die Bauern in den Exportländern, für die Tiere.

Die Landwirtschaft wird mal subventioniert, um mehr, mal um weniger zu produzieren. Entstehen Überschüsse, kommen die nächsten Subventionen in Form von Exportbeihilfen.

Profiteure sind in erster Linie die richtig großen Betriebe und der Handel. Dort landet am Ende der Großteil unserer Steuergelder, die für die Agrarpolitik ausgegeben werden.

Das muss endlich aufhören. Unsere überschüssige Milch nach Lateinamerika oder sonst wo hin zu kippen, ist schlicht unverantwortlich, eine Schweinerei sozusagen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

(Weitere interessante Infos & News zum Thema Agrarpolitik gibt es hier.)

Das Konzept der "Öffentlichen Güter" und die gemeinsame EU Agrarpolitik nach 2013
(Youtube-Video, ecapio, Standard-YouTube-Lizenz, 29.04.2013):

"Das Konzept der "Öffentlichen Güter" und die gemeinsame Agrarpolitik nach 2013 - Vortrag von Prof. Dr. Peter Weingarten"



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/62544/3488771, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Veröffentlicht von >> PressePortal.de << auf / über http://www.parteien-news.de - dem ParteienPortal mit aktuellen Partei News und Artikeln

(Artikel-Titel: EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen und des Scheiterns - die Landwirtschaft wird mal subventioniert, um mehr, mal um weniger zu produzieren!)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Agrar-Center.de als News-Portal sondern ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Agrar-Center.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen und des Scheiterns - die Landwirtschaft wird mal subventioniert, um mehr, mal um weniger zu produzieren!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen ...

EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen  ...
EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen ...

EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen  ...
EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen ...

EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen  ...

Alle Youtube Video-Links bei Agrar-Center.de: Agrar-Center.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Biohof-Eilte-Wasserbueffel-Tour-2017-1706 ...

Hanf-Labyrinth-Hanstedt-160710-DSC_8052.j ...

Baumschule-Niedersachsen-Seevetal-131003- ...


Diese Lexikon-Einträge bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Viehbesatz
Viehbesatz ist das Verhältnis der Anzahl von Nutztieren zu einer Fläche, auf der ihr Futter erzeugt wird. Der Viehbesatz kann sich auf Weiden beziehen, aber auch auf Wiesen und Äcker, sofern dort Futter für das Vieh geworben wird oder die Exkremente in Form von Kot und Harn oder Mist (Festmist) bzw. Gülle (Flüssigmist) ausgebracht werden. Der Viehbesatz wird angegeben in Großvieheinheiten je Hektar (GV/ha). Der Viehbesatz ist der wichtigste Maßstab der Intensität in der Viehhaltung und seiner N ...
 Lebensmittel
Lebensmittel (früher auch: Viktualien) sind Stoffe und Produkte, die vom Menschen zum Zwecke der Ernährung und/oder des Genusses durch den Mund aufgenommen werden, ggf. nach vorheriger Zubereitung. Dazu gehören Nahrungsmittel, Genussmittel, Lebensmittelzusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel. Eine lebensmittelrechtliche Definition liefert die EU-Basis-Verordnung Lebensmittelrecht (VO(EG)178/2002) wie folgt: Lebensmittel sind alle Stoffe oder Erzeugnisse, die dazu bestimmt sind oder von d ...

Diese Web-Links bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 ActiDes für die Tierhaltung auf actides.de
Beschreibung: Sauberes Wasser für eine nachhaltige Tierhaltung:
ActiDes trägt zur verbesserten Futterverwertung und zur höheren Wirtschaftlichkeit bei und entspricht den EU-Cross Compliance-Bestimmungen.
Die Tierhaltung wird wettbewerbsfähiger und ökologischer!
Hinzugefügt am: 05.07.2012 Besucher: 300 Link bewerten Kategorie: Agrar-Produktion: Viehzucht

Diese Forum-Posts bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

  Und nicht nur \"Schweinezyklus\". Mit den Milchpreisen verhält es genauso und trotzdem jammern die Bauern immer mehr um EU-Subventionen. Ich hatte mal für einen Agrarbetrieb gearbeitet. Auf meine ... (Hans-Peter, 10.01.2016)

 Wenn das mit den Subventionen so liest, ist es doch inzwischen so, dass ein Drittel der EU-Beiträge für die Gehälter der EU-Beamten verschlungen wird und der Rest wir als Subvention verschleudert. Ich ... (Aaron1, 05.12.2014)

 Auf den Punkt gebracht: In Griechenland quält man leider Nutztiere, in anderen EU-Staaten und vor allem in Deutschland aber die Bauern. (Hans-Peter, 01.03.2012)

 Es kommt der Tag an dem wir uns fragen werden, warum konnten uns die Chinesen überholen. Weil sie schnell sind und einen gesunden Willen zum Erfolg haben. In der ehemaligen DDR würden zum Beispiel H ... (Aaron1, 23.01.2012)

 Es darf gelacht werden, wenn es auch zum Schreien ist. Die Subventionen für Bauern waren der Grundstein für die EU. Die aktuellen Regelungen für die Subventionsvergaben laufen 2013 aus. Jetzt sch ... (Hans-Peter, 17.10.2011)


Diese News bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Ein internationales Forscherteam bestätigt das dramatische Insektensterben - der NABU fordert, die EU- und länderübergreifenden Zulassungsverfahren für toxische Chemikalien dringend zu überarbeiten! (Agrar-Center, 20.10.2017)
Zum Insektensterben in Deutschland:

Berlin (ots) - Ein internationales Forscherteam aus den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland hat die dramatischen Befunde zum Insektenrückgang in Nordwestdeutschland in einer jetzt in der internationalen Online-Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlichten Studie bestätigt.

Die Forscher stellten damit die Beobachtungen des Entomologischen Vereins Krefeld auf eine wissenschaftlich abgesicherte Basis. So ist mit den Biomasseverlusten bei Fluginsekten von 76 bis 81 Prozent seit den 1990er Jahren ein klarer Negativ-Trend erkennbar.

Insgesamt wurden in einem Zeitraum von 27 Jahren 63 Standorte in Schutzgebieten unterschiedlichster Lebensräume des Offenlandes überwiegend in Nordwestdeutschland untersucht, wobei der Rückgang überwiegend im Flachland festgestellt wurde.

"Wir haben es mit einer höchst dramatischen und bedrohlichen Entwicklung zu tun. Allein die Tatsache, dass es sich bei allen Un ...

 Leif Miller, NABU-Bundesgeschäftsführer, fordert eine Neubewertung bei der Glyphosat-Zulassung: ''Es ist offensichtlich, dass das BfR keine eigenständige Bewertung der zitierten Studien vorgenommen hat''! (Agrar-Center, 07.10.2017)
Leif Miller zur Glyphosat-Zulassung:

Berlin/Brüssel (ots) - Mit Blick auf das (...) veröffentlichte Sachverständigengutachten, das die Plagiatsvorwürfe gegen den Glyphosat-Bericht des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) bestätigt, fordert der NABU eine Neubewertung des Mittels im EU-Zulassungsverfahren.

Die Zulassung des Wirkstoffs läuft nach EU-Pflanzenschutzrecht zum Jahresende aus. Die EU-Kommission hat eine Verlängerung der Zulassung um zehn Jahre vorgeschlagen.

"Es ist offensichtlich, dass das BfR keine eigenständige Bewertung der zitierten Studien vorgenommen hat. Einen weiteren Freifahrtschein für Glyphosat darf es nicht geben, solange der Verdacht besteht, dass bei der Risiko-Analyse die Industrie die Richtung vorgegeben hat. Der Vorfall zeigt auch einmal mehr, dass das Zulassungsverfahren einer dringenden Überarbeitung bedarf", sagte NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller.

Vor dem Hintergrund, dass die wissensch ...

 Skandal: Das Bundesinstitut für Risikobewertung und im Nachgang die EU-Lebensmittelbehörde Efsa haben Monsanto-Akten für eine weitere Glyphosat-Zulassungsverlängerung um zehn Jahre schlicht kopiert! (Agrar-Center, 18.09.2017)
Zur Glyphosat-Zulassungsverlängerung:

Halle (ots) - Seitenweise haben das Bundesinstitut für Risikobewertung und im Nachgang die EU-Lebensmittelbehörde Efsa die Monsanto-Akten schlicht kopiert, um am Ende einer weiteren Zulassungsverlängerung um zehn Jahre das Wort zu reden.

Ein solches Vorgehen ist eine Farce. Sollte der EU an der Glaubwürdigkeit ihrer Zulassungsverfahren und Kontrollinstitutionen gelegen sein- und das sollte es -, dann muss das Glyphosat-Verfahren zurück auf Null.

Die grüne Bundestagsfraktion fordert, die Bewertung komplett neu aufzurollen. Man kann sich dem nur anschließen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

(Eine Themenseite Glyphosat gibt es
 
Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Paraguay (PROINDEX, 06.09.2017)

Subventionierte europäische Zuckerproduktion könnte das Aus für 200.000 Kleinbauern in den ärmsten Ländern der Welt bedeuten



Suhl, 06.09.2017. „Wenn im kommenden Monat die Quotenregelung für Zucker fällt, hat dies gravierende Auswirkungen für viele Kleinbauern in den ärmsten Ländern der Welt“, erklärt Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG. Auch Paraguay sei hiervon betroffen, denn auch hier würden viele, meist Kleinbauern für die Zuckerproduktion arbeiten.

Der Vorstand der Proindex Capital AG macht darauf aufmerksam, dass – neben der europäischen Zuckerproduktion aus Zuckerrüben – in Brasilien und Indien, den beiden größten Zuckerproduzenten der Welt, meist Großunternehmen seien, die Zuckerrohr auf riesigen Farmen anbauten. In Ländern wie Belize, Paraguay und Fidschi würde der Zuckerrohranbau dagegen meist von Kleinbauern betrieben, die sich in der Regel in Form von Genossenschaften zusammengeschlossen, um sich am Weltmarkt überhaupt b ...

 Brötchen, Butter und ''gelbes Gold''. (PR-Gateway, 09.08.2017)
Während die Bienen dafür Sorge tragen mit ihrem Treiben die Vielfalt der Natur zu gewährleisten, genießen wir das leckere Nebenprodukt dieser Tätigkeit.

Eine Welt ohne Bienen würde schwere Konsequenzen mit sich bringen: Die Biene sorgt mit ihrem Treiben für eine Vielfalt in der Natur - ein Drittel von dem was wir essen, gäbe es nicht ohne die Bienen.

Leider ist das Leben der Bienen vielen Gefahren ausgesetzt: Pestizide und andere "Pflanzenschutzmittel" werden massenhaft verwendet, einseitige Ernährung durch Monokulturen und Parasiten, wie die Varroamilbe, tragen dazu bei, dass sich die Population der Bienen mehr und mehr verringert.

Etwa dreiviertel unserer heimischen Pflanzen sind von der Bestäubung durch Bienen abhängig. Doch ob die Biene ihre wichtige Aufgabe auch in Zukunft noch im notwendigen Umfang erfüllen kann, ist fraglich, denn das Bienensterben bereitet Imkern, Obstbauern und Naturschützern seit Jahren Sorgen.

Ein neuer Trend ist aus dieser ...

 Leif Miller, NABU-Bundesgeschäftsführer: Der Vorschlag der EU-Kommission zur Glyphosat-Wiederzulassung missachtet die schädlichen Folgen für die Natur! (Agrar-Center, 12.07.2017)
Leif Miller zum Vorschlag der EU-Kommission zur Wiederzulassung von Glyphosat:

Berlin (ots) - Der NABU kritisiert den am gestrigen Dienstag bekannt gewordenen Vorschlag der EU-Kommission zur Wiederzulassung von Glyphosat. Er missachtet die negativen Auswirkungen des Pflanzenschutzmittels auf Tiere und Pflanzen.

Auch sieht der Entwurf weder eine Beschränkung der Privat-Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich vor noch ein Verbot des Abspritzen von reifem Getreide zur erleichterten Ernte.

Bei Anwendung von Glyphosat auf städtischem Grün, wie Parkflächen und Kinderspielplätzen, wird lediglich empfohlen, die Anwendung zu reduzieren - anstatt sie zu verbieten. Am kommenden Mittwoch soll der Vorschlag dem EU-Agrarausschuss zur Abstimmung vorgelegt werden.

"Inzwischen besteht kein Zweifel mehr daran, dass Glyphosat eine ganze Reihe schädlicher Auswirkungen auf die Natur hat. Der jetzige Vorschlag ist eine Enttäuschung für den Umwe ...

 Olaf Tschimpke, NABU-Präsident: Der Agrar-Report 2017 des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) ist ein schlechtes Zeugnis für die Landwirtschaftspolitik! (Agrar-Center, 20.06.2017)
Olaf Tschimpke zur aktuellen Agrarpolitik:

Berlin (ots) - Der NABU sieht sich in seiner Kritik an der aktuellen Agrarpolitik und dem bestehenden System der EU-Subventionen durch den am heutigen Dienstag vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) vorgestellten Agrar-Report 2017 bestätigt.

Die Publikation ist eine besorgniserregende Zusammenstellung aller Problemfelder in der Agrarlandschaft.

"Der Agrar-Report macht deutlich, wo die Schwachstellen der Landwirtschaftspolitik liegen und warum die Agrarwende überfällig ist. Die Artenvielfalt in der Agrarlandschaft befindet sich im rasanten Sinkflug.

Pestizid-Einsatz und monotone Kulturen sorgen dafür, dass Insekten weniger werden, Vögeln Nahrung und Lebensraum fehlt. Auch sind viele Biotoptypen des Grünlands bedroht. Trotz des mittlerweile immerhin größtenteils gestoppten Grünlandverlustes hat die Qualität des Grünlands stark abgenommen", sagte NABU-Präsident Olaf Tschimpke.


 Eine Million Europäer unterschrieben gegen das Ackergift Glyphosat: Mit rund 270.000 Unterschriften kam die größte Unterstützung aus Deutschland! (Agrar-Center, 15.06.2017)
Europäischen Bürgerinitiative (EBI) zu Glyphosat:

Verden / Aller (ots) - Geschafft: Eine Million Bürgerinnen und Bürger haben für ein Verbot des Pestizids Glyphosat unterschrieben.

Damit ist den Organisatoren der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) ein Rekord gelungen: Noch nie hatte eine EBI so schnell so viele Unterzeichner (Stand: 09:06 Uhr).

Das erste Ziel der Initiatoren - unter ihnen Campact - ist somit erreicht: Eine Million Menschen aus ganz Europa sollte von Februar bis Ende Juni bewegt werden, den Appell für das Verbot zu unterzeichnen.

Noch in diesem Jahr entscheiden EU-Kommission und die Mitgliedstaaten über die erneute Zulassung des Pestizids Glyphosat. Es steht in dringendem Verdacht, Krebs auszulösen und trägt zum Verlust der Artenvielfalt bei.

"Jetzt bloß nicht vor den Lobbyisten von Monsanto und Co. einknicken. Die Landwirtschaftspolitik der EU muss giftfrei werden und sich nach Mensch und N ...

 Die Gesellschaft ist bereit für einen grundlegenden Wandel der Landwirtschaftspolitik / Eine deutliche Mehrheit will eine ökologische Agrarpolitik / 80% der Menschen wollen nachhaltigere Agrarsubventionen! (Agrar-Center, 15.06.2017)
Zur Landwirtschaftspolitik:

Berlin (ots) - Eine deutliche Mehrheit von 88 Prozent der Deutschen will eine Landwirtschaftspolitik, die unsere natürlichen Lebensgrundlagen besser schützt.

Folgerichtig sind 80 Prozent der Meinung, dass Landwirte zukünftig nur Agrarsubventionen erhalten sollten, wenn sie Boden, Wasser und Artenvielfalt schützen. Gerade einmal 16 Prozent der Befragten glauben, dass die derzeitige Landwirtschaftspolitik gut für Bauern und Natur ist.

Das sind die Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Naturschutzorganisation WWF.

Auch in Hinblick auf ihre eigenes Konsumverhalten zeigen sich die Befragten selbstkritisch: Fast Dreiviertel (72 Prozent) würden etwas höhere Lebensmittelpreise akzeptieren, wenn dadurch Landwirte, die Boden, Wasser und Artenvielfalt schützen, wirtschaftlich überleben können.

"Nach den anstehenden Wahlen muss ...

 NÜRNBERGER BURG-POKAL zu Gast bei den Lübecker Reitertagen 2017 (PR-Gateway, 19.05.2017)
Lübeck / Nürnberg. Es ist fast die nördlichste Station des NÜRNBERGER BURG-POKAL in der gerade gestarteten Saison. Eine Woche nach der Qualifikation beim Pferdefestival im mecklenburgischen Redefin zieht es die besten jungen Dressurpferde Deutschlands in der Altersklasse Sieben bis Neun erneut in den Norden: In Lübeck geht es im Jubiläumsjahr des gastgebenden Vereins bei den Reitertagen um das vierte Finalticket. Aktuell jährt sich die Gründung zum 125. Mal.

Erstmalig war die Stadt an der Trave 1998 Gastgeber der populären Turnierserie, in diesem Mai ist es die elfte Austragung einer Qualifikationsprüfung, Beleg für die große Qualität der Infrastruktur. Auch in diesem Jahr haben bereits mehr als 25 Reiterinnen und Reiter ihre Nennung abgegeben, darunter mit Susan Pape, Juliane Brunkhorst, Hartwig Burfeind und Ronald Lüders renommierte Ausbilder, die auf große Erfahrung in diesem Wettbewerb zurückblicken können. Alle Vier gingen bereits mehrfach in der Frankfurter Festhalle an de ...


Werbung bei Agrar-Center.de:





EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen und des Scheiterns - die Landwirtschaft wird mal subventioniert, um mehr, mal um weniger zu produzieren!

 
Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung
Westfalia - Das Spezialversandhaus

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt News
· Weitere News von Agrar-Center


Die meistgelesenen News in der Rubrik News:
CAVIAR CREATOR – Überfall auf Störfarm Demmin!


Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung


Sonderangebote bei zooplus.de


Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese Schlagzeilen werden automatisch aktualisiert.

Agrar Portal für den Landwirt rund um die Themen Agrarwirtschaft / Landwirtschaft - landwirtschaftliche News + Agro Forum u.v.m. / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

EU-Agrarpolitik: Eine Geschichte der Fehlentwicklungen und des Scheiterns - die Landwirtschaft wird mal subventioniert, um mehr, mal um weniger zu produzieren!